Betreuungskonzept «ALWO Zürichberg»

«Wohnen mit Dienstleistungen»

«ALWO Zürichberg» umfasst 46 betreute 2 und 2 ½ Zimmer-Wohnungen. Diesen Wohnungen liegt ein üblicher Mietvertrag zugrunde. Der 24h-Notfallbereitschaftsdienst kann durch Betätigen eines Handfunksenders ausgelöst werden. Die gewünschten Pflegeleistungen werden durch die Spitexdienste der Diakonie Bethanien übernommen. Diverse weitere Angebote wie Wohnungs- und Wäschereinigung, Mahlzeitendienst, Pflegeleistungen bis hin zu einer Rundumbetreuung können auf Wunsch und gegen separate Verrechnung in Anspruch genommen werden.

24h-Notfallbereitschaftsdienst

Der Faktor Sicherheit ist das zentrale und unumgängliche Element im Betreuungskonzept des «ALWO Zürichberg». Jede Wohnung ist mit einem Notruf ausgestattet. Auf Knopfdruck wird ein Alarm an die sich im Hause befindende Spitexmitarbeiterin gesandt. Diese kommt daraufhin zur Wohnung und leistet die notwendigen Hilfestellungen. Der Notfalldienst steht 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Der «ALWO Zürichberg» ermöglicht auch dem Mittelstand eine den heutigen Bedürfnissen entsprechende Wohnform. Der Mieter geniesst ein Höchstmass an Flexibilität und behält seine Selbstständigkeit.

Diakonie Bethanien

Die Diakonie Bethanien ist seit einigen Jahren auch als private Spitex tätig. Ihre Hauptaufgabe ist die Pflege und Betreuung von Menschen aller Altersgruppen. Sie bietet die gleichen Leistungen, wie die öffentlichen Spitexorganisationen an und ist von den Krankenkassen anerkannt. Zudem erledigt die Diakonie Bethanien auch alle Aufgaben, welche die öffentliche Spitex aus zeitlichen Gründen nicht zu leisten vermag, oder deren Leistungsauftrag übersteigt. Durch den Einsatz der Diakonie Bethanien soll die Selbstständigkeit der betreuten Personen in ihrer vertrauten Umgebung erhalten und gefördert werden. Die enge Zusammenarbeit mit Angehörigen, Hausärzten, Spitälern, Heimen, usw. ist eine Selbstverständlichkeit.